970-576

Seitenansicht des Reko-Wagens nach seiner ersten Untersuchung bei der Preßnitztalbahn.
Seitenansicht des Reko-Wagens nach seiner ersten Untersuchung bei der Preßnitztalbahn. | 21.08.2010 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn

Fahrzeug-Steckbrief: 970-576

Der Reko-Wagen kam 2009 zur „neuen Preßnitztalbahn, doch hat er bereits eine längere Bekanntschaft mit der Strecke zwischen. Er war hier zeitweilig vor seiner Modernisierung beheimatet und kehrte 1978 als erster Modernisierungswagen aus Perleberg zurück. Von 2010 bis 2018 war er im übernommenen Zustand nach einer Untersuchung im Einsatz, ab 2020 stand eine umfassende Rekonstruktion auf dem Plan. | weiter

Am 1. Juli 1979 nahm Dr. Karlheinz Uhlemann den im Vorjahr in Perleberg modernisierten Wagen 970-576 in Jöhstadt auf.
Am 1. Juli 1979 nahm Dr. Karlheinz Uhlemann den im Vorjahr in Perleberg modernisierten Wagen 970-576 in Jöhstadt auf. | 01.07.1979 | Foto: Karl-Heinz Uhlemann
Der Preß'-Kurier Heft 165 (Dezember 2018 / Januar 2019)

Comeback des „Rekowagens“ 970-576 - Spendenaufruf

Unterstützen Sie bitte die Rückkehr eines besonderen Unikates in den Betriebsalltag auf der Preßnitztalbahn mit Ihrer Spende für die Aktion „Rekowagen“ | weiter

Seit Pfingsten 2010 kommt 970-576 wieder im Preßnitztal zum Einsatz.
Seit Pfingsten 2010 kommt 970-576 wieder im Preßnitztal zum Einsatz. | 21.05.2010 | Foto: Thomas Schwarze
Der Preß'-Kurier Heft 118 (Februar / März 2011)

Modernisierter Sitzwagen 970-576 der Preßnitztalbahn

Ein Exemplar der gern auch als schmalspurige „Reko-Wagen“ bezeichneten Fahrzeuge befindet sich seit 2009 im Besitz der IG Preßnitztalbahn e.V. und wird inzwischen regelmäßig in den Museumszügen zwischen Steinbach und Jöhstadt eingesetzt. Hier wird deshalb der Wagen 970-576 im Porträt vorgestellt. | weiter

Schrittweise Komplettierung im April und Mai nach der Kesseluntersuchung.
Schrittweise Komplettierung im April und Mai nach der Kesseluntersuchung. | 17.04.2010 | Foto: Jörg Müller
Der Preß'-Kurier Heft 114 (Juni / Juli 2010)

Aktuelles vom Fahrzeugpark der Museumsbahn im April und Mai 2010

Die Arbeiten zur Kesseluntersuchung an der Dampflok 99 1568-7 konnten rechtzeitig zum Pfingsteinsatz abgeschlossen werden, so daß zum Bahnhofsfest wieder alle drei IV K der Preßnitztalbahn betriebsbereit waren. | weiter

Der Reko-Reisezugwagen 970-576 verstärkt seit dem 20. Mai 2010 den Fahrzeugpark der Preßnitztalbahn.
Der Reko-Reisezugwagen 970-576 verstärkt seit dem 20. Mai 2010 den Fahrzeugpark der Preßnitztalbahn. | 24.05.2010 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (21.05.2010)

Reko-Wagen 970-576 in Betrieb genommen

Am 20. Mai 2010 erfolgte die Wiederinbetriebnahme des von der Fichtelbergbahn übernommenen Reko-Wagens auf der Preßnitztalbahn. | weiter

Vom Wagenkasten des Reko-Wagens werden die alten Farbschichten abgeschliffen.
Vom Wagenkasten des Reko-Wagens werden die alten Farbschichten abgeschliffen. | 17.04.2010 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (17.04.2010)

Aufarbeitung des Reko-Wagens 970-576 begonnen

Direkt nach Ostern 2010 wurden in der Werkstattabteilung die Arbeiten zur kompletten betriebsfähigen Aufarbeitung des im Jahre 2009 von der SDG übernommenen Reko-Wagens 970-576 begonnen. | weiter

Der Reko-Wagen 970-576 in Schlössel abgestellt. Das Logo der Fichtelbergbahn ist noch gut zu erkennen.
Der Reko-Wagen 970-576 in Schlössel abgestellt. Das Logo der Fichtelbergbahn ist noch gut zu erkennen. | 10.10.2009 | Foto: Jörg Müller
Preßnitztalbahn (12.10.2009)

Reko-Wagen 970-576 übernommen

Seit ein paar Wochen ist der Reko-Wagen 970-576 der Fichtelbergbahn in Schlössel abgestellt. Der Wagen ist momentan eine Leihgabe, da er aber 1978 der erste Reko-Wagen auf der Preßnitztalbahn war, hat sich der Verein intensiv um das bei der SDG nicht mehr benötigte Fahrzeug bemüht. | weiter

Der Preß'-Kurier aktuelle Ausgabe:

Heft
186
In den vergangenen Jahren wurde die Mallet-Lok 99 5906-5 nur selten eingesetzt – am 15. Mai 2022 ging die letzte betriebsfähige Lok dieser Bauart bei den Harzer Schmalspurbahnen in den Ruhestand.
Richard Geertz fotografierte sie zuvor noch am 14. Mai 2022 zwischen Silberhütte und Straßberg.
In den vergangenen Jahren wurde die Mallet-Lok 99 5906-5 nur selten eingesetzt – am 15. Mai 2022 ging die letzte betriebsfähige Lok dieser Bauart bei den Harzer Schmalspurbahnen in den Ruhestand. Richard Geertz fotografierte sie zuvor noch am 14. Mai 2022 zwischen Silberhütte und Straßberg. | 14.05.2022

Wolkenstein – Jöhstadt:

Neues Buch mit vielen Details zu Pfingsten erschienen und nun im Online-Shop erhältlich

Jahreshöhepunkt beim VSE:

Bei Schwarzenberger Eisenbahntagen erlebten 3200 Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Jagsttalbahnfreunde e. V.:

Erste öffentliche Fahrten auf dieser Museumsbahn seit 34 Jahren im Bahnhof Dörzbach
zur aktuellen Ausgabe