Am 11. Januar 2019 war der Schneepflug 97-09-43 unverzichtbar, um die Befahrbarkeit der Museumsbahnstrecke herzustellen. Die Schneeräumer an den Dampfloks der Preßnitztalbahn wären für diese Schneemengen zu klein gewesen. | 11.01.2019 | Foto: Thomas Poth
Am 11. Januar 2019 war der Schneepflug 97-09-43 unverzichtbar, um die Befahrbarkeit der Museumsbahnstrecke herzustellen. Die Schneeräumer an den Dampfloks der Preßnitztalbahn wären für diese Schneemengen zu klein gewesen. | 11.01.2019 | Foto: Thomas Poth
Preßnitztalbahn aktuell

Die Museumsbahn im Dezember 2018 und Januar 2019

Nach etwas dürftigen Schneemengen in den vergangenen Jahren sorgte der Winter 2018/19 ab Mitte Dezember für regelmäßige Schneefälle und auch am Heiligabend war das Erzgebirge weiß dekoriert. Konstanter Nachschub des kristallisierten Wassers brachte im Januar die Bergstadt in notstandsähnliche Zustände. | weiter

Angebot „ErzgebirgsCard“ beendet

Der Tourismusverband Erzgebirge e. V. beendete zum Jahresende 2018 das Angebot der „ErzgebirgsCard“. Seit ihrer Einführung in Tages- oder Mehrtagesausführung sowie als Erwachsenen- bzw. Kinderversion im Jahr 2003 hat die Preßnitztalbahn diese vergünstigte Möglichkeit für die Touristen genutzt. | weiter

Tipps für Eisenbahnfotografen

Teil 1: Ratschläge für Einsender von Eisenbahnaufnahmen

Die Qualität von Eisenbahnzeitschriften und -büchern wird auch von den darin abgedruckten Aufnahmen bestimmt. Für die Bildauswahl und -bearbeitung zeichnen zwar die jeweiligen Redaktionen verantwortlich – aber nur selten verfügen diese über umfangreiche Archive, um die betreffenden Themen vollständig mit vorhandenem Material illustrieren zu können. | weiter

Schmalspurdampf in Europa

Industriebahnmuseum Zbýšov

Die Henschel-Fabia des MPŽ am 14. Oktober 2018 bei einer Scheinanfahrt im herbstlich gefärbten Wald bei Babice u Rosic (Babitz), an der auf 600 mm umgespurten Strecke Zbýšov – Zastávka u Brna. | 14.10.2018 | Foto: Falk Thomas
Die Henschel-Fabia des MPŽ am 14. Oktober 2018 bei einer Scheinanfahrt im herbstlich gefärbten Wald bei Babice u Rosic (Babitz), an der auf 600 mm umgespurten Strecke Zbýšov – Zastávka u Brna. | 14.10.2018 | Foto: Falk Thomas

Gut 20 km westlich von Brünn befindet sich das kleine mährische Städtchen Zbýšov u Brna (deutscher Name Zbeschau). In dieser Region ist bereits für das Jahr 1782 erstmals Steinkohlenbergbau nachgewiesen. Die voranschreitende Industrialisierung führte ab 1830 zu einem stetig steigenden Transportbedarf. | weiter

Diese Lok vom ČKD-Typ BS 80 übernimmt in diesem Jahr auf der Industrie(museums)bahn Mladějov den Zugbetrieb. Am 16. Oktober 2018 stand sie nach ihrer HU erstmals in Mladějov im Einsatz. | 16.10.2018 | Foto: Falk Thomas
Diese Lok vom ČKD-Typ BS 80 übernimmt in diesem Jahr auf der Industrie(museums)bahn Mladějov den Zugbetrieb. Am 16. Oktober 2018 stand sie nach ihrer HU erstmals in Mladějov im Einsatz. | 16.10.2018 | Foto: Falk Thomas

Industriebahn Mladějov na Moravě

Seit Einstellung der Anfang der 1920er Jahre eröffneten Industriebahn Mladějov – Hřebeč (Blosdorf – Schönhengst) in Mähren im Jahr 1991 nutzt der lokale Eisenbahnverein die 600-mm-Strecke als Museumsbahn. Vermarktet wird sie dabei als „Mladějovská průmyslová draha“. | weiter

Am 16. Oktober 2018 dampfte der im Jahr 2014 durch die Koliner Lokomotivfabrik hergestellte Nachbau einer O & K-Dampflokomotive mit einem Lorenzug über die in Žamberk neu verlegten Gleise vor der ehemaligen Textilfabrik Royan. | 17.10.2018 | Foto: Falk Thomas
Am 16. Oktober 2018 dampfte der im Jahr 2014 durch die Koliner Lokomotivfabrik hergestellte Nachbau einer O & K-Dampflokomotive mit einem Lorenzug über die in Žamberk neu verlegten Gleise vor der ehemaligen Textilfabrik Royan. | 17.10.2018 | Foto: Falk Thomas

Museum für alte Maschinen und Technologien in Žamberk

Im ostböhmischen Žamberk (Senftenberg) betreiben die Gebrüder Bednář seit mehreren Jahren ein Museum für alte Maschinen und Technologien in den Fabrikräumen der ehemaligen Textilfabrik Royan. Dabei handelt es sich um ein durchaus „lebendiges“ Museum. In den unteren Räumen der Fabrik befindet sich eine Werkstatt für Dampflokomotiven, die zur 1. Koliner Lokomotivgesellschaft gehört. | weiter

Andrang herrschte in Annaberg-Buchholz unt Bf, als am 20. Dezember 2018 der Laborzug der DB vor dem zukünftigen Hauptgebäude des Forschungscampus für Innovative Bahntechnologien hielt. | 20.12.2018 | Foto: Raik Hoffmann
Andrang herrschte in Annaberg-Buchholz unt Bf, als am 20. Dezember 2018 der Laborzug der DB vor dem zukünftigen Hauptgebäude des Forschungscampus für Innovative Bahntechnologien hielt. | 20.12.2018 | Foto: Raik Hoffmann
Eisenbahn aktuell

Ein „Delphin“ im Erzgebirge – ein Diesel-ICE auf der BSg-Linie

Seit mehr als zehn Jahren werden im Erzgebirge Innovationen im System Bahn erprobt. „Die Erzgebirgsbahn versteht sich innerhalb der großen Deutschen Bahn auch als Labor“, so der Eisenbahnbetriebsleiter und Sprecher der Geschäftsführung, Lutz Mehlhorn. | weiter

Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg. | 15.12.2018 | Foto: Axel Schlenkrich
Die PRESS-86er zog am Nachmittag des 15. Dezember 2018 den EAB-Sonderzug vom Eisenbahnmuseum zum Bahnhof Schwarzenberg. | 15.12.2018 | Foto: Axel Schlenkrich
VSE aktuell

Meldungen vom Dezember 2018 und Januar 2019

Jahreshauptversammlung 2019, VSE-Nikolaus- und Lichterfahrten und die „Licht’lfahrt“ der EAB zum Jahresausklang sind die Themen dieses Beitrags. | weiter

Anlässlich der Schlossweihnacht auf Schloss Rochlitz grüßte ein Fahrzeug vom Typ SKL 25 die Besucher von der Muldenbrücke mit Weihnachtsmann und beleuchtetem Weihnachtsbaum am Kranhaken. | 16.12.2018 | Foto: Thomas Krauß
Anlässlich der Schlossweihnacht auf Schloss Rochlitz grüßte ein Fahrzeug vom Typ SKL 25 die Besucher von der Muldenbrücke mit Weihnachtsmann und beleuchtetem Weihnachtsbaum am Kranhaken. | 16.12.2018 | Foto: Thomas Krauß

Muldentalgruppe

Winterzeit – Freischnittzeit: Das war auch in den vergangenen Wochen wieder die selbe Prozedur. Trotz des außergewöhnlich trockenen Sommers war wieder reichlich Wildwuchs an der Strecke vorhanden. Besonders die gewucherten Brombeerranken müssen mit der Motorsense mühevoll gestutzt werden. | weiter

Winterarbeiten im Eisenbahnmuseum

Die Winterzeit wird von den VSE-Mitgliedern alljährlich für Sanierungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Gebäuden, Anlagen sowie Fahrzeugen genutzt. So renovierten vier Vereinsfreunde in der ersten Januarwoche ein Übernachtungszimmer im Sozialgebäude und installierten einen Raumteiler im großen Versammlungsraum, um Teile davon künftig auch als Ausstellungsfläche nutzen zu können. | weiter

Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE. | 29.01.2019 | Foto: Damaris Günther-Schmidt
Auf der Reisemesse Zwickau informierten Manuela Pampel und Martina Haas über die Angebote der Erzgebirgsbahn und des VSE. | 29.01.2019 | Foto: Damaris Günther-Schmidt

VSE-Infostand unterwegs

Die Reisemesse Zwickau vom 11. bis 13. Januar ist eine Regionalmesse für Touristik, Freizeit und Erholung. Seit mehreren Jahren stellt der VSE gemeinsam mit dem Tourismusverband Erzgebirge e. V., der Stadt Schwarzenberg und der Erzgebirgsbahn seine touristischen Angebote dem reiselustigen Publikum vor. | weiter

Veranstaltungen

21. April „Osterwandern am Peindlberg“ Sonderzug von Aue über Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt nach Nejdek (Neudek) mit Ostereiersuche für alle kleinen Fahrgäste … Fahrpreise: Erwachsene 58,00 Euro … Kinder (6 – 14 Jahre) 32,00 Euro … Familien (2 Erw. | weiter

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide e. V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB)

Nachrichten von der Insel Rügen

Rügensche BäderBahn „Rasender Roland“ (RüBB)

Durch das Ostsee-Hochwasser zu Jahresbeginn 2019 waren bei Sellin Ost die Wiesen überflutet, als die Lok 99 1784-0 mit dem P 226 am 2. Januar nach Putbus fuhr. | 02.01.2019 | Foto: Matthias Kley
Durch das Ostsee-Hochwasser zu Jahresbeginn 2019 waren bei Sellin Ost die Wiesen überflutet, als die Lok 99 1784-0 mit dem P 226 am 2. Januar nach Putbus fuhr. | 02.01.2019 | Foto: Matthias Kley

Die RüBB vermeldete auch für das vergangene Jahr ein Plus bei den Reisendenzahlen. Beförderte sie im Jahr 2017 etwa 633 000 Fahrgäste, so waren es 2018 insgesamt 644 000. Auch wenn der überwiegend heiße Sommer touristisch natürlich vorrangig die Ostseestrände gefüllt haben dürfte, ergibt sich unter dem Strich ein positives Ergebnis. | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Regelspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Eisenbahnmuseum Chemnitz

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide e. V.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH (TWSB)

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH