Am 18. Juni wur­den die alten Längs­schwel­len im Lok­schup­pen­stand 2 gewech­selt. Dabei war für ver­schie­de­ne Arbei­ten auch gemein­sa­mes Zupa­cken erfor­der­li­ch, da sowohl Schwel­len als auch Schie­nen nur per Hand zu bewe­gen waren. | 18.6.2016 | Foto: Jaros­lav Kon­vár
Preßnitztalbahn aktuell

Die Museumsbahn im Juni und Juli 2016

Spätestens nach dem Pfingstfest setzt bei der Museumsbahn das sich regelmäßig wiederholende organisatorische Programm ein: für die kommenden Wochenendfahrtage die benötigten Dienstposten besetzen sowie die …

weiterlesen
Preßnitztalbahn-Meilensteine

Teil 4: Die vier Domizile der Geschäftsstelle des Vereins in Jöhstadt

Seit Ende 1999 befindet sich die Vereinsgeschäftsstelle im seitlichen Anbau des Jöhstädter Empfangsgebäudes hinter den zwei Fenstern neben der Tür. | 31.8.2013 | Foto: Jörg Müller

„Die Preßnitztalbahn hat ihren Sitz und ihre Geschäftsstelle im Bahnhofsgebäude von Jöhstadt“ – diese richtige Antwort auf die Frage nach dem Domizil des Vereins ist mit Sicherheit von der Mehrheit bei einer …

weiterlesen
Bei Thalheim gelang es Thomas Gödeke, den Trafotransport von Chemnitz nach Aue am 26. Juni 2016 ohne Passanten zu fotografieren. Doch das war an diesem Tag nicht immer möglich ... | 26.6.2016
Leserbriefe

Quo vadis, Fotozug?

Am 26. Juni 2016 transportierte die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH mit 86 1333-3 und 112 565-7 einen Trafo von Chemnitz nach Grünstädtel. Wie bei einem Almabtrieb wurde das von …

weiterlesen
Schmalspur aktuell

Ein Eisenbahnwochenende im Westerzgebirge

Oft fragen sich unsere Leser, welche Eisenbahnangebote im Westerzgebirge an einem (langen) Wochenende genutzt werden können. Anders als der Autor der beiden Vorseiten (Leserbrief: Quo vadis, Fotozug?) hat der des …

weiterlesen
Der 1905 eröffnete Bahnhof Gottleuba auf einer Ansichtskarte aus der Kaiserzeit. | 1.5.1906 | Foto: Matthias Hengst (Sammlung)
Regelspur aktuell

Erinnerungen an die Nebenbahn Pirna – Berggießhübel – Bad Gottleuba

An die am 19. Juli 1880 von Pirna nach Berggießhübel eröffnete und am 1. Juli 1905 bis Bad Gottleuba verlängerte normalspurige Sekundärbahn erinnerte viele Jahre lang fast nichts mehr. Heute stellt sich die …

weiterlesen
Eisenbahnen außerhalb Europas

Schmalspurige und andere schnelle Eisenbahnen in Taiwan, R.O.C. - Teil 2

Die Alishan Mountain Railway führt einen Großteil der Strecke durch dichten Dschungel und Regenwald. | 24.4.2016 | Foto: Jörg Müller

Auf 762 mm Spurweite ins Hochgebirge 1. Einleitung Der Teil 1 in Ausgabe 150 gab eine Einführung in die Geschichte, die politische Situation und einen ersten allgemeinen Überblick zum Schienenverkehr von Taiwan …

weiterlesen
VSE-Nachrichten

Vereinsaktivitäten Wülknitz, Erzgebirgische Aussichtsbahn, Muldental

Bald im doppelten Sinn historisch: Am 12.  Juni 2016 übernahm die Mitteldeutsche Regiobahn zahlreiche Nahverkehrsleistungen in Sachsen von der DB  Regio AG. Damit endete der Einsatz dieser Zuggarnituren. Der Blick auf die neuen Fahrzeuge wird dem Fotografen nach Abdeckung des Kohlenkastens bald ebenfalls verwehrt sein. | 03.06.2016 | Foto: Thomas Strömsdörfer

Dank an Regionalgruppe Wülknitz Am 3. Juni besuchte der Vorsitzende des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde e. V. (VSE) die Mitglieder der Regionalgruppe Wülknitz. Im Namen des VSE drückte er die Wertschätzung …

weiterlesen
So kannte PK-Leser Jürgen Dehn den Eisenbahnverkehr um Rochlitz Ende der 1990er Jahre: eine V100 mit zuletzt nur noch einem Nahverkehrswagen. Das Foto zeigt 202 832-2 mit einem der letzten Züge von Narsdorf am 27. Mai 2000. | 27.5.2000
Leserbriefe

Was wurde aus der Eisenbahn im Muldental …?

Als 1965 in Stuttgart geborener Eisenbahnfreund beschäftigte ich mich bis zur Wende hauptsächlich mit den für mich problemlos erreichbaren Einsatzgebieten der Altbauelloks. Nach der Wende stattfindende …

weiterlesen
Zu Gast bei der Museumsbahn: Der dreiachsige Aussichtswagen 973-001 aus Magdeburgerforth, hier am Zugende auf Höhe des Einfahrsignals Schönheide. | 18.06.2016 | Foto: Michael Kapplick
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Museumsbahn Schönheide e. V.

Nach der Wasserdruckprobe wurde die Dampflokomotive 99 582 im Juni weiter komplettiert, der Dampfverteiler angebaut sowie zahlreiche Dampf- und Ölleitungen montiert. Auch das Führerhaus mit Dach hat wieder seinen …

weiterlesen
Der diesjährige Fototag im Sächsischen Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün am 16. Juli war eine gelungene und von den Vereinsaktiven gut vorbereitete Veranstaltung. | 16.7.2016 | Foto: Gert Paul
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün

Der diesjährige Fototag im Sächsischen Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün am 16. Juli war eine gelungene und von den Vereinsaktiven gut vorbereitete Veranstaltung, so dass die teilnehmenden Fotografen und Filmer das …

weiterlesen
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Förderverein „Wilder Robert“ e.  V. Mügeln

Am 1. August kehrte der dreiachsige gedeckte Güterwagen Kd1  447 von seiner Aufarbeitung in Dresden nach Mügeln zurück. Von dem vermutlich seit Ende der 1940er Jahre in der Nähe des Mügelner Empfangsgebäudes …

weiterlesen
Am 3. August fand die Probefahrt mit der reparierten Jung-Diesellok vom Typ ZL105 statt. Im Hintergrund steht die kürzlich erworbene 750-mm-Dampflok. | 03.08.2016 | Foto: Michael Lenk
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Historische Feldbahn Dresden e. V.

In den vergangenen Sommerwochen schachteten Vereinsmitglieder an mehreren Tagen einen ca. 50  m langen Kanal durch das ehemalige Haldengelände des Sandsteinbruches in der Herrenleite. Er dient zur Neuverlegung der …

weiterlesen
Es ist der Höhepunkt des I K-Zuges: das Doppelwagenpärchen 8K/25K des Interessenverbandes der Zittauer Schmalspurbahnen e. V., dessen Reaktivierung vor allem die SOEG gestemmt hat, in Zittau Süd. | 7.8.2016 | Foto: Joachim Jehmlich
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Zittauer Schmalspurbahnen

Für I K Nr. 54 gibt es seit Anfang August einen aus sieben zweiachsigen Wagen gebildeten Zug. Das Gemeinschaftsprojekt von sechs Eigentümerparteien und zahlreichen Kooperationspartnern zum Aufbau der Fahrzeuge kam …

weiterlesen
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Aktuelles von der Rügenschen BäderBahn (RüBB)

Am 12. Juli begegneten sich 99 4011-5 und 86 1333-3 in Putbus. | 12.07.2016 | Foto: Matthias Kley

Die Insel Rügen spielt im Wettlauf der Urlaubsregionen Deutschlands ganz vorn mit. Das Jahr 2016 läuft bislang für die Tourismusbranche sehr gut, woran die Auswirkungen der Weltpolitik sicher nicht unmaßgeblich …

weiterlesen
Der vierachsige gedeckte Güterwagen 98-02-04 erhielt im Mai seine originalen Drehgestelle zurück. | 7.5.2016 | Foto: Jan Methling
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH Die im Jahr 2009 in Dienst gestellte Dampflokomotive 99 2324-4 wurde am 30. Juni abgestellt. An ihr gibt es reguläre Abnutzungen und kleinere Schäden, deren Reparatur für den …

weiterlesen
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e. V.

Die Diesellok V10 102 erhielt – entgegen der Meldung im PK 150 – nur eine Fristverlängerung, da die Werkstatt aktuell nicht die Kapazitäten hat, um zwei Loks gleichzeitig zu untersuchen. Diese V10C wird damit …

weiterlesen
Parallelfahrten von regel- und schmalspurigen Sonderzügen – das wird es im Mansfelder Land das nächste Mal anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Mansfelder Bergwerksbahn“ am Wochenende 1./2. Oktober geben. Diese Aufnahme von 44 1486-8 und Gastlok 13 (99 773 der SDG) entstand vor fünf Jahren zum 20. Vereins­jubiläum 2011. | 02.10.2011 | Foto: Klaus-Henning Damm
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Mansfelder Bergwerksbahn e. V.

Die Planung für das Jubiläum „25 Jahre Mansfelder Bergwerksbahn“ ist abgeschlossen. Wie im PK 149 auf Seite 41 angekündigt, verkehren am 1. und 2. Oktober 2016 zahlreiche Sonderzüge ins und im Mansfelder Land. …

weiterlesen
Die IG Hirzbergbahn e. V. kann in Thüringen immer mehr Schmalspurwagenkästen unter das schützende Dach der Bahnwerkstatt Georgenthal stellen. Seit Ende Juni ist auch der Kasten des vierachsigen Sitzwagens „Erfurt 141“ (DR 900-306) vor Nässe und Hitze geschützt. Dazu hoben ihn die Vereinsmitglieder auf sogenannte Panzerrollen. | 28.6.2016 | Foto: Thomas Becher
Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

IG Hirzbergbahn e. V.

Die IG Hirzbergbahn e. V. kann in Thüringen immer mehr Schmalspurwagenkästen unter das schützende Dach der Bahnwerkstatt Georgenthal stellen. Seit Ende Juni ist auch der Kasten des vierachsigen Sitzwagens „Erfurt …

weiterlesen
Veranstaltungsankündigung

150 Jahre Hamburger Hafenbahn

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Veranstaltungsankündigung

150 Jahre Hamburger Hafenbahn