Ausgabe: Dezember 2015 / Januar 2016

Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen:

99 1606-5 zur musealen Aufarbeitung in Jöhstadt

Redaktionsschluss: 14.12.2015

Preßnitztalbahn aktuell

Die Museumsbahn im Oktober und November

Am 31. Oktober/1. November zog 199 009-2 öffentliche Personenzüge zwischen Steinbach und Jöhstadt. | 31.10.2015 | Foto: Armin-Peter Heinze
Am 31. Oktober/1. November zog 199 009-2 öffentliche Personenzüge zwischen Steinbach und Jöhstadt. | 31.10.2015 | Foto: Armin-Peter Heinze

Auf die vergangenen zwei Monate fielen drei der wenigen Wochenenden pro Jahr, an denen es zwischen Steinbach und Jöhstadt regulär keinen öffentlichen Fahrbetrieb gibt. So endete am 1. November die im Mai begonnene „Hauptsaison“, doch am Wochenende 28./29. November starteten bereits die „Fahrten im Advent“. | weiter

Schmalspurbahn-Geschichte

Rückblick auf das Jahr 1990 – Teil 5: Auf ins Gebirge

Ein ziemlich trostloser Anblick von der früheren Laderampe des Bahnhofes auf den eingezäunten Bereich des Spielplatzes der Kindertagesstätte im Bahnhofsgebäude und den Plattenbauwohnblock, der die Sicht auf den Lokschuppen verdeckt. | 25.11.1990 | Foto: Jörg Müller
Ein ziemlich trostloser Anblick von der früheren Laderampe des Bahnhofes auf den eingezäunten Bereich des Spielplatzes der Kindertagesstätte im Bahnhofsgebäude und den Plattenbauwohnblock, der die Sicht auf den Lokschuppen verdeckt. | 25.11.1990 | Foto: Jörg Müller

Die fünfteilige Reihe mit Erinnerungen an das Jahr 1990 sollte einen Blick „25 Jahre zurück“ auf den Zustand der Schmalspurbahnen in der ehemaligen DDR werfen. 1990 stand der Umbruch in vielerlei Hinsicht noch bevor, die der Wechsel von einer Gesellschaftsordnung in eine andere mit sich bringen sollte. | weiter

Fahrzeuge im Porträt

Der Kleinbahnwagen 970-812

Der frisch aufgearbeitete 970-812 am 3. November 2015 in Putbus. Der Vierachser verfügt über eine Druckluftbremse. | 03.11.2015 | Foto: Achim Rickelt
Der frisch aufgearbeitete 970-812 am 3. November 2015 in Putbus. Der Vierachser verfügt über eine Druckluftbremse. | 03.11.2015 | Foto: Achim Rickelt

Seit Ende 2015 befindet sich im Park der Rügenschen BäderBahn (RüBB) leihweise ein ganz besonderer Sitzwagen. Es handelt sich um einen vor dem Ersten Weltkrieg in Düsseldorf für die Kleinbahn im Kreis Schlawe in Hinterpommern gebauten Vierachser mit Oberlichtdachaufbau und so genannten Weyer-Drehgestellen. | weiter

86 1333-3 der PRESS erhielt in Glauchau eine einst für Günter Meyer so typische Kreideanschrift, mit welcher sie am 17. November zur Trauerfeier nach Aue fuhr. Die Beisetzung fand am 7. Dezember im kleinen Kreis in Zwickau statt. | 17.11.2015 | Foto: Holger Drosdeck
86 1333-3 der PRESS erhielt in Glauchau eine einst für Günter Meyer so typische Kreideanschrift, mit welcher sie am 17. November zur Trauerfeier nach Aue fuhr. Die Beisetzung fand am 7. Dezember im kleinen Kreis in Zwickau statt. | 17.11.2015 | Foto: Holger Drosdeck
Nachruf

Zum Tod von Günter Meyer

„Es ist die Weitergabe der Fackel und nicht das Anbeten der Asche, die uns Eisenbahnforscher stets treibt.“ Diese Abwandlung des bekannten Aphorismus traf auf den am 1. Februar 1927 geborenen Günter Meyer zu, der am 11. November 2015 in Zwickau 88-jährig verstarb. | weiter

VSE-Nachrichten

Aktuelle Meldungen zum Verein, über Sonderfahrten und Veranstaltungen

Kurz vor 10 Uhr trifft Thomas Krauß die letzten Vorbereitungen zum Empfang der Messebesucher am VSE-Stand. | 02.10.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Kurz vor 10 Uhr trifft Thomas Krauß die letzten Vorbereitungen zum Empfang der Messebesucher am VSE-Stand. | 02.10.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer

Jahreshauptversammlung 2016 … Einladung … Die gemäß Satzung des VSE einzuberufende Jahreshauptversammlung 2016 findet am Sonnabend, dem … Februar 2016, 11.00 Uhr, im Eisenbahnmuseum Schwarzenberg statt. Die Veröffentlichung im Mitteilungsblatt des Vereins „Der Preß‘-Kurier“ gilt laut Satzung als offizielle Einladung. | weiter

Erzgebirgische Aussichtsbahn

Unterzeichnung der Vereinbarung zum Weiterbetrieb der Erzgebirgischen Aussichtsbahn im Jahre 2016 am 13. November 2015 durch die Projektpartner | 13.11.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Unterzeichnung der Vereinbarung zum Weiterbetrieb der Erzgebirgischen Aussichtsbahn im Jahre 2016 am 13. November 2015 durch die Projektpartner | 13.11.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer

EAB-Kommunen beschließen Fahrtjahr 2016 … Am 13. November 2015 wurde die Vereinbarung zum Weiterbetrieb der Erzgebirgischen Aussichtsbahn im Jahre 2016 unterzeichnet. Dank Unterstützung durch den Freistaat Sachsen kann die Aussichtsbahn auch im kommenden Jahr verkehren. Eine Beteiligung an den Unterhaltungskosten für die Strecke sichert deren Fortbestand. | weiter

Am 4. Oktober 1975 endete der Güterverkehr auf der Steilrampe Eibenstock. Mit einer Tafel an 94 2105 erinnerte der VSE 40 Jahre später an das Jubiläum. | 04.10.2015 | Foto: Tom Radics
Am 4. Oktober 1975 endete der Güterverkehr auf der Steilrampe Eibenstock. Mit einer Tafel an 94 2105 erinnerte der VSE 40 Jahre später an das Jubiläum. | 04.10.2015 | Foto: Tom Radics

Jubiläen rund um die Dampflok 94 2105-8

Am 28. Oktober war es auf den Tag genau 40 Jahre her, dass mit der 94 2105-8 letztmals eine sächsische Regelspurgüterzugtenderlok unter Dampf stand. Dieses Jubiläum ist Anlass, auf die Geschichte dieser Lok zurückzublicken. Von der Ablieferung im Jahre 1923 bis 1966 gehörte sie zum Betriebsbestand der Deutschen Reichsbahn und war auf sächsischen Nebenstrecken zu Hause. | weiter

Auf der Brückenbergbahn in Zwickau entstand diese Aufnahme des Schienentrabi. | 28.09.2014 | Foto: Axel Schlenkrich
Auf der Brückenbergbahn in Zwickau entstand diese Aufnahme des Schienentrabi. | 28.09.2014 | Foto: Axel Schlenkrich

Arbeitsgruppe Muldental

Nach dem Messeeinsatz von Kl 2001 war dessen Fahrtsaison 2015 noch nicht ganz beendet. Kurzfristig ergab sich erstmals die Möglichkeit zum Befahren der Strecke Riesa – Nossen im Abschnitt Lommatzsch – Leuben. Der Förderverein FELP e. V. aus Lommatzsch hatte eine Anfrage für den 17. Oktober gestellt. | weiter

Auch 2016 wird 50 3616-5 des VSE wieder zahlreiche Sonderzüge führen. Am 4. Oktober befand sie sich hier bei Grünstädtel auf der Fahrt nach Annaberg-Buchholz. | 04.10.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer
Auch 2016 wird 50 3616-5 des VSE wieder zahlreiche Sonderzüge führen. Am 4. Oktober befand sie sich hier bei Grünstädtel auf der Fahrt nach Annaberg-Buchholz. | 04.10.2015 | Foto: Thomas Strömsdörfer

Vorschau VSE-Sonderfahrten 2016

Fahrten des Museumszuges … März Osterhasensonderzug … 5.–8. Mai 24. Schwarzenberger Eisenbahntage … Mai Dampfschnupperfahrt ab Schwarzenberg … 14.–16. Mai Dampfzugfahrten auf der „Schiefen Ebene… | weiter

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

100 Jahre Kleinbahn Rogów

Am 5. Juli 2014 stand 99 222 in Eisfelder Talmühle im Sonderzugeinsatz. | 05.07.2014 | Foto: Steffen Rienecker
Am 5. Juli 2014 stand 99 222 in Eisfelder Talmühle im Sonderzugeinsatz. | 05.07.2014 | Foto: Steffen Rienecker

Freundeskreis Selktalbahn e. V.

Für die staatliche Meterspurstrecke Eisfeld – Schönbrunn in Thüringen beschaffte die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft bei der Berliner Maschinenbau AG vormals Louis Schwartzkopff (BMAG) 1931 drei „Einheitsloks“ der Baureihe 9922 (Loks 99 221 bis 99 223). | weiter

Am 5. Dezember 2015 übernahm die Dieselllok V10 101 (links) erstmals nach ihrer Aufarbeitung wieder den Zugbetrieb beim Pollo, hier mit Schwesterlok V10 102 in Brünkendorf. | 05.12.2015 | Foto: Ronald Meißner
Am 5. Dezember 2015 übernahm die Dieselllok V10 101 (links) erstmals nach ihrer Aufarbeitung wieder den Zugbetrieb beim Pollo, hier mit Schwesterlok V10 102 in Brünkendorf. | 05.12.2015 | Foto: Ronald Meißner

Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e. V. (Pollo-Verein)

Zum Herbstdampf vom 30. Oktober bis zum 1. November zeigte Gastlok 99 4652 das letzte Mal in diesem Jahr beim Pollo, was in ihr steckt. Sie fuhr vor wechselnden Garnituren bei meist schönstem Sonnenschein durch die Prignitz. Am Fototag (Freitag, 30. Oktober) erinnerte sie an ihre einstigen Einsätze auf dem Netz Dahme (ex LJE bzw. JLKB). | weiter

Nachrichten von der Insel Rügen

Rügensche BäderBahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e. V.

Der in Mosel geborgene Postwagen 1017 am 17. Oktober in Ortmannsdorf. | 17.10.2015 | Foto: Holm Pomper
Der in Mosel geborgene Postwagen 1017 am 17. Oktober in Ortmannsdorf. | 17.10.2015 | Foto: Holm Pomper

Arbeitskreis Mülsengrundbahn

Der Anfang 2011 als Sparte des Heimatvereines Mülsen St. Jacob gegründete Arbeitskreis Mülsengrundbahn ist im Sommer 2015 in Mosel auf den Kasten eines Schmalspurwagens hingewiesen worden, der auf einem Privatgrundstück zum Abriss anstand. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um den Aufbau eines der ersten für die sächsischen Schmalspurbahnen gebauten zweiachsigen Güterwagens handelt. | weiter

In Rittersgrün aktuell in Aufarbeitung: der Unkrautsprengwagen 97-09-74. | 29.11.2015 | Foto: René Fischer
In Rittersgrün aktuell in Aufarbeitung: der Unkrautsprengwagen 97-09-74. | 29.11.2015 | Foto: René Fischer

Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün e. V.

Anfang November haben die Mitglieder des Vereins damit begonnen, die Reste der Holzbeplankung des vierachsigen offenen Güterwagens 97-29-36 (Gattung OO, lfd. Nr. 785) zu entfernen. Dabei demontierten sie zugleich verschiedene Kleinteile aus Metall, die in den Wintermonaten nun in der Wagenhalle aufgearbeitet werden. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

100 Jahre Kleinbahn Rogów

Nachrichten von der Insel Rügen

Rügensche BäderBahn

Schmalspur- und Museumsbahn-Nachrichten

Interessenverband der Zittauer Schmalspurbahnen e. V.