Ausgabe: Dezember 2014 / Januar 2015

Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen:

I K Nr. 54 ab Sommer 2015 bei der SOEG beheimatet

Bosnien:

Bericht über eins der letzten urigen Dampflok-Eldorados im Südosten Europas

Redaktionsschluss: 07.12.2014

Am 15. Mai 2006 fand im rumänischen Cluj-Napoca die Abnahmefahrt der dort hauptuntersuchten 99 594 statt, was Georg Hocevar im Bild festhielt. | 15.05.2006
Am 15. Mai 2006 fand im rumänischen Cluj-Napoca die Abnahmefahrt der dort hauptuntersuchten 99 594 statt, was Georg Hocevar im Bild festhielt. | 15.05.2006
Preßnitztalbahn aktuell

IG Preßnitztalbahn e. V. erwirbt 99 1594-3 und verstärkt damit Lokpark um vierte Lok der sächsischen Gattung IV K

Mancher mag der Nachricht sicherlich nur ein Kopfschütteln abgewinnen, für viele Mitglieder der IG Preßnitztalbahn e. V. ging jedoch ein langgehegter Traum in Erfüllung: Per 31. Oktober 2014 wechselte die sächsische IV K 99 1594-3 in das Eigentum des Betreibervereins der Museumsbahn zwischen Steinbach und Jöhstadt über. | weiter

Auch im Betriebseinsatz ist die I K Nr. 54 sehr betreuungsintensiv. Jeder Betriebshalt wird genutzt, um die Gleitlager und Schmierstellen zu inspizieren. | 07.06.2014 | Foto: Jörg Müller
Auch im Betriebseinsatz ist die I K Nr. 54 sehr betreuungsintensiv. Jeder Betriebshalt wird genutzt, um die Gleitlager und Schmierstellen zu inspizieren. | 07.06.2014 | Foto: Jörg Müller
Schmalspurbahn-Technik

Zur Zukunft der I K Nr. 54

Die „Sächsische I K Nr. 54“ der Stiftung Sächsische Schmalspurbahnen wird ab Sommer 2015 bei der Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG) unterhalten und hinsichtlich des Einsatzes auf anderen Schmalspurbahnstrecken und zu Veranstaltungen betreut. | weiter

Kommentar

Zur Zukunft der I K Nr. 54

Beim Lesen des vorangegangenen Beitrages zur weiteren Zukunft der I K Nr. 54 wird mancher sicherlich schon nach „persönlichen Einlassungen“ von mir Ausschau gehalten haben - dem will ich hiermit selbstverständlich Rechnung tragen. Natürlich habe ich nach wie vor eine hohe emotionale Bindung zu der Lok, die für mich knapp dreieinhalb Jahre zur täglichen Beschäftigung gehörte. | weiter

Interview

Wolfgang Schumacher im Interview

Wolfgang Schumacher am 22. November beim Vortrag im Bahnhofsgebäude in Steinbach. | 22.11.2014 | Foto: Gordon Schmidt
Wolfgang Schumacher am 22. November beim Vortrag im Bahnhofsgebäude in Steinbach. | 22.11.2014 | Foto: Gordon Schmidt

Am 22. November präsentierten Wolfgang Schumacher und Joachim Schmidt vor über 50 Vereinsmitgliedern der IG Preßnitztalbahn e.V. Fotos und Videos von der alten Preßnitztalbahn und weiteren interessanten Eisenbahnstrecken und Fahrzeugen. | weiter

Vor den Schnellzügen auf den 760-mm-Strecken Bosniens kam unter anderem die Reihe 85 zum Einsatz, hier 85-038 der JŽ im Jahr 1968 in der Nähe von Sarajevo. In diesem Jahr verkehrte dort auch ein vierteiliger Dieseltriebwagen. | 01.07.1968 | Foto: Wolfgang Walper
Vor den Schnellzügen auf den 760-mm-Strecken Bosniens kam unter anderem die Reihe 85 zum Einsatz, hier 85-038 der JŽ im Jahr 1968 in der Nähe von Sarajevo. In diesem Jahr verkehrte dort auch ein vierteiliger Dieseltriebwagen. | 01.07.1968 | Foto: Wolfgang Walper
Schmalspurdampf in Europa

Auf Bosnischer Spur (Teil 1)

Wir Sachsen sind schon ein stolzes Schmalspurbahnvolk: ehemals über 550 km Streckennetz, große Bahnhöfe wie beispielsweise der in Mügeln und die sächsische IV K mit 96 Exemplaren als meistgebaute Schmalspurdampflokomotive für eine deutsche Eisenbahnverwaltung. Doch rund 1000 Kilometer südlich, auf der Balkanhalbinsel, dürften all diese Zahlen einst übertroffen worden sein. | weiter

Lesen sie mehr in der gedruckten Ausgabe des Preß'-Kurier.